Montag, 19. Oktober 2009

...ohne bild.....

...die bilder dazu lasse ich lieber, ist wohl besser.......jetzt haben wir die ganze kindergartenzeit und immerhin ein ganzes schuljahr geschafft, ohne uns irgendwelche lebewesen, die keiner gebrauchen kann, einzufangen......aber jetzt ist es doch passiert.....in unserem hause ist läusealarm, zum große glück schaue ich leonies haare jeden abend durch, darum waren es bis jetzt nur 3 und keine nissen, aber das reicht.......und ich finde es soooooo schrecklich.....wir laufen jetzt mit dauermittel auf dem kopf rum, (kopftuch ist ja auch recht hübsch) dann werden wohl alle ungebetenen gäste verschwinden.....betten sind abgezogen....kopfkissen wandern auch in die maschine...großes waschen ist angesagt.....hilfe......habe zu allem überfluß noch einbißchen gegoogelt und mir diese dinger in großaufnahme angesehen, hätte ich wohl lieber gelassen......liebe grüße von einer angeekelten meike

Kommentare:

  1. Oje, ihr Armen !!!!Einmal in unserem Leben mussten wir es auch durchmachen :o(, liegt schon ein paar Jahre zurück und es war schrecklich!Ich rannte nur noch hysterisch durchs Haus, gewaschen wurde ALLES immer und immer wieder, bis mein Mann einschritt und meinte, dass ich jetzt doch ein wenig übertreiben würde ;o).....Puhhh, ich wünsche euch, dass die ungebetenen Gäste ganz bald verschwinden !Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhh, ihr Armen...na da Drück ich euch mal die Daumen, dass der Spuk schnell vorbei ist
    GLG Nancy

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten das Problem auch vor einem Jahr... Ich habe dann ein Mittel geholt, welches die Atmungsorgane der Läuse lähmt und auch der Nissen. Das ist nicht ganz so giftig für den Menschen und half sehr gut - im gegensatz zu vielen anderen chemie-keulen. Das harmlose Kokos-Schampoo hat zwar auf viele auch gewirkt, allerdings nicht alles abgetötet - vielleicht hat meine Kleine auch zu lange Haare gehabt, daß es nicht so leicht zu finden war. Waschen der Klamotten soll gar nicht so notwendig sein, eher morgendliches Absaugen der Stofftiere und des Bettes. Zweitägliches Waschen mit dem Kokos-Schampoo des Haares, um ganz sicher zu sein, daß es keine lebenden Tier mehr gibt. Und - eklig ist es zwar, aber es ist irgenwie auch nicht so schlimm, wie es immer dargestellt wird....
    Liebe mitfühlende Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Oh Nein! Ihr Armen!
    Nur wenn ich schon Läuse höre, beginnt es zu jucken!
    Alles wird gut......
    Claudi

    AntwortenLöschen
  5. vielen dank...wir sind wieder lausfrei....juhu...hoffe ich....wir werden wohl das kokosshampoo mal kaufen, obwohl ich kein kokosfan bin, aber in dem falle, egal...reicht da ganz normales kokosshampoo. grüßle meike

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt ein Läuseschampoo bei der Apotheke zu kaufen, welches ganz harmlos ist, weil es auf Kokosölbasis funktioniert. Das ist eben als Vorbeugung und auch aktiv-Schampoo gedacht. Ich weiß leider nicht, wie das heißt.... Das hab ich auch nur gemacht, damit es nicht gleich wieder welche von den anderen Kindern schaffen welche zu übertragen : )

    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen