Dienstag, 9. März 2010

...schade....

...finde ich, dass manche ideen auf anderen seiten im netz wieder gefunden werden, aber nicht von sich selber, sondern mit anderen namen....aber naja damit muß man wohl leben, oder?...ich bin zwar auch immer auf ideensuche, habe aber bis jetzt sehr darauf geachtete, dass was daraus entstanden ist meinen eigenen stil hat, wenn man das so nennen darf...aber naja andere denken anders darüber....frech finde ich auch, dass fast der selbe name verwendet wird.....ok...muß ich jetzt umdenken?...oder vielleicht sieht morgen alles schon wieder anders aus....wünsche euch einen schönen tag, grüßle meike

Kommentare:

  1. Deine Blumen aus dem vorherigen Post sind total toll geworden. calar oder so heißen die oder? Meine große Tochter hat ein wunderschönes Bild von dieser Blume gemalt.
    Das mit dem nachmachen und benennen kenne ich nicht so sehr. Finde es aber traurig, wenn es so ist. Es wäre dann schön, wenn man wenigstens den IDEEN-Geber nennen könnte!
    Manchmal überlege ich dann, ob es zufall ist, oder ob es ähnlich wie bei mir manchmal einfach der Versuch ist, etwas auszuprobieren... ohne große Hintergedanken.
    (Ich bin was das angeht immer eine Gutgläubige - gibt scheinbar auch vieles anderes?!)
    Liebste Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Hm... das ist ein schwieriges Thema... wenn kein Copyright irgendwo drauf ist, darf man es ungestraft nacharbeiten... aber höflich wäre es ganz sicher, drauf hinzuweisen, dass man eine "Vorlage" gehabt hat... ich weiß ja nicht, worum genau es dir geht, aber vielleicht hat diejenige ja wirklich dieselbe Idee gehabt, oder vielleicht existierte die Idee ja schon woanders, bevor du sie hattest?

    Sei nicht traurig, sondern versuche, es als Kompliment zu sehen :-)

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist wirklich sehr schade und ich bin mit jedem traurig, dem das passiert.Es ist echt schlimm, seine Dinge in die man uuuuuuendlich viel herzblut gesteckt hat kopiert wird und dann dazu noch ein ähnlicher Name gegeben wird.Das schlimmste was mir mal passiert ist, war das jemand seine grauenhaften (entschuldigung) Puppen "Kleine Paulina- das Orginal" genannt hat.Wow, was meinst du was ich für ein Herzrasen hatte, als ich das im Netz entdeckte.Das ging mir dann doch um einiges zu weit und ich habe dann richtig Ärger gemacht, obwohl ich gar nicht der Typ dafür bin ;o).Nicht mehr traurig sein !Die allerliebsten Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Meike,
    jetzt habe ich doch gleich überlegt, ob du mich meinst, weil Blümchen sehen ja immer ähnlich aus. Ich will es nicht hoffen und Gänseblümchen konnte ich jetzt gerade bei dir gar nicht finden. Dass mit den Ideen ist schon so eine Sache. Im Grunde kann man ja vieles klauen, denn es gibt schon so vieles. Auch kann man das Rad ja nicht ständig neu erfinden. Ich habe aber auch schon darüber nachgedacht, ob es gut ist, wenn man immer alles zu offen preisgibt. Nahestehende Menschen haben mir sogar schon davon abgeraten, und ich habe deshalb schon einen Post gelöscht. Andererseits würde der Blog ja nicht leben, wenn man gar nichts mehr preisgibt. Ich bin schon mit Personenfotos sehr vorsichtig. Wie auch immer, es ist bestimmt ärgerlich, wenn man seine Ideen kopiert wieder findet und ich kann gut verstehen, dass du darüber sauer bist. Einen Rat habe ich allerdings auch nicht und ich hoffe, du nimmst es nicht allzu schwer.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  5. danke für euren lieben worte...nein ute deine blumen sind wunderschön und ich sehe das auch so, dass sich viele dinge immer ähnlich sehen, das ist auch kein problem, hab mich auch schon mal an deinen kringeln versucht, aber bekomme es nicht im geringsten so schön hin wie du und ich meine keine von euch persönlich, sonst hätte ich mich direkt an die jenige gewannt...ich habe bei dawanda eine schlummerlampe wieder gefunden, die nach meiner eingestellt wurde, schon mit einer abweichung, aber fast denselben namen....vielleicht sehe ich das jetzt wirklich zu extrem kann sein....;)...vielleicht entdeckt ihr sie ja auch mal und wenn ich mich jetzt umsonst ärgere, dann sagt mir bitte bescheid... an manchen tagen rege ich mich vielleicht auch umsonst auf..... morgen ist ein neuer tag...und alles sieht anders aus :)....wünsche euch noch einen schönen abend, grüßle meike

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da kann ich dich gut verstehen, aber vor Nachahmern ist man nie sicher. Versuche einfach darüber zu stehen und fühle dich geschmeichelt, denn deine Idee und die Ausführung ist so gut, das sie nachahmungswürdig ist. Gibt es denn ein schöners Kompliment? Wenn ich eine Idee nacharbeite, verändere ich sie in meinen Stil und gebe dann die Motivherkunft an, ich denke dann verletze ich niemanden.
    LIeben Gruß Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Meike!
    Als erstes möchte ich dir ein großes Kompliment für deine Filzblumen aussprechen, die sind wirklich wunderschön!

    Zum Thema kopieren möchte ich sagen, dass ich selber manchmal genähte Dinge im Internet sehe, die ich so schön finde, dass ich sie mir einfach nachmachen muss. Meistens plagt mich dann auch ein schlechtes Gewissen, aber 1. nähe ich ja nur für mich selber oder höchstens zum Tauschen und 2. will ich ja nichts damit verdienen. Wenn man jedoch Dinge schamlos kopiert und dann auch noch zB bei Dawanda verkaufen will, dann finde ich das ganz und gar nicht ok. Ich kann dann gut verstehen, dass du dich darüber ärgerst. Aber das sind eben die Nachteile vom Internet und es wird wohl immer wieder passieren. Einerseits hat man tolle Anregungen, andererseits werden eigene Ideen natürlich auch geklaut.

    GLG, Daniela

    AntwortenLöschen