Sonntag, 31. Januar 2010

....zur zeit darf ich mal einiges ausprobieren,....

.....da es zur zeit recht ruhig ist kann ich auch mal was anderes machen ausser filzen, ist auch mal schön......




....da habe ich mich mal wieder an dem seifen sieden versucht...



...und bin doch ganz zufrieden mit dem ergebnis, ausser das es etwas zu rosa geworden ist, obwohl das paßt ganz gut zum duft, sie duftet zart nach papaya...




...ich sollte das nächste mal vielleicht bai tageslicht arbeiten....

...dann habe ich noch glycerinseife gegossen, die hat ja in der verarbeitungsweise gewisse vorteile, wobei die ander auch gewisse reize ....im wahrsten sinne.... hat...



....was meint ihr, könntet ihr mir die vor- und nachteile von der glycerinseife mal schreiben, über viele meinungen würde ich mich freuen....

so nun wünsche ich euch noch einen schönen sonntagabend, mit einem spannenden tatort und einen guten start in die neue woche....grüßle meike

....wenn ich die bilder so im ganzen sehe, hatte ich wohl gestern meine rosa-phase ;).....



Kommentare:

  1. Ohhhhh, das ist ja toll, daran habe ich mich noch nie probiert...wüßte jetzt auch nicht, wie man so was macht,
    und daher weiß ich leider nix von vor- und nachteilen.
    sieht aber auf alle fälle ganz klasse aus...die blaue find ich besonders toll
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja sogar Seife mit Blümchen, wie süß ist das denn ;o)?!Helfen kann ich dir bei deiner Frage leider nicht, da habe ich überhaupt keine Ahnung ;o)!
    Ich habe ja wie geschrieben nur 2 Gewürze davon, die "wilde Hilde" und das für Gulasch...aber danke für deinen Tipp, werde ich mal nach Ausschau halten ;o)!Einen schönen Sonntagabend und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meike, Abwechslung ist immer gut ;-)
    Glycerinseife zum gießen hat den Nachteil, dass sie weniger pflegend ist als die "richtige", kaltgerührte Naturseife. Mit gekaufter Seife könnte ich mich nicht duschen, da spannt meine Haut. Bei meiner eigenen Seife ist das nicht so, weil ich die sehr hoch überfetten kann.

    Liebe Grüße, und eine schöne Woche
    wünscht dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Meike,

    ich liebe ja selbstgemachte Seife, habe es aber noch nicht selbst probiert.

    Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Oh du mutige - ich habe alle Zutaten und ich - nein ich traue mich nicht, diese Giftzeug zusammenzumatschen... aber bestimmt irgendwann mal. Deine Seife finde ich total klasse. Rosa gefällt mir total gut -bloß nicht immer so brav grün oder weiß! Glycerin-seife mmmhhh kann ich leider gar nichts zu sagen!
    Liebe Grüße Tinki
    PS: Mein einziger Seifenversuch war Seifenflocken zu machen und die seife in schöne formen zu gießen und ein wenig zu beduften..... jeder fängt mal klein an!

    AntwortenLöschen